Predictive Analytics

Wissen statt vermuten – wertvolle Erkenntnisse für die Zukunft gewinnen

Predictive Analytics, also vorausschauende Analyse- und Prognosesysteme geben Unternehmen einen unschätzbaren Vorteil durch maßgebliche Erkenntnisgewinne in der Einschätzung zukünftiger unternehmerischer Entwicklungsmöglichkeiten.

Denn prediktive Systeme geben ihnen die Sicherheit, die sie bei der digitalen Entscheidungsfindung brauchen, um diese effizienter gestalten und wirkungsvoll nutzen zu können. Künstliche Intelligenz spielt dabei eine maßgebende Rolle, denn dieser Prozess der datengetriebenen Erkenntnisgewinnung erfolgt mit Hilfe statistischer und anderer KI-Methoden.

Dieser erkenntnisreiche wie effizienzsteigernde Prozess verlangt allerdings ein paar neue Arbeitsschritte auf dem Weg zur Fertigstellung wie auch danach. So muss im Anschluss einer Modellentwicklung zur Ermittlung statistischer Zusammenhänge immer erst eine Interpretation und Bewertung der Ergebnisse erfolgen, bevor das Modell praxisgerecht eingesetzt werden kann.

Beim laufenden Einsatz eines erstellten Modells bedarf es dann einer kontinuierlichen Überprüfung der Ergebnisse auf Gültigkeit in der Praxis, einer dann eventuell notwendigen Anpassung oder einer sogenannten “Neutrainierung” durch einen geschulten Data Scientist.

Ihr Ansprechpartner:

Gernot Beltz
Gernot BeltzSenior Manager

Renommierte Technologiepartner für intelligente Systeme

Wir bei HRCIE verfügen über umfassende Technologiepartnerschaften in allen Bereichen der unternehmerischen Analytik. Software-Tools und Plattformen wie IBM SPSS Modeler oder Softwareplattformen um die Programmmiersprache R helfen uns bei der Realisierung anspruchsvoller Planungssysteme.

SPSS Modeler beispielsweise ist eine Data-Mining- und Textanalysesoftware von IBM, die neben diversen analytischen Aufgaben die Erstellung von Vorhersagemodelle ermöglicht. Über eine speziell gestaltete Benutzer-Oberfläche kann der Benutzer statistische und Data Mining-Algorithmen nutzen – ganz ohne Programmierung.

Messbar und belegbar – überzeugende Ergebnisse

Was ist der Lohn für den zusätzlichen Aufwand? In jeder Beziehung überzeugende, direkt aus den Daten heraus generierte Ergebnisse ohne Wartezeit – dank statistischer Methoden und Verfahren der sogenannte KNN, der künstlichen neuronalen Netze, die auch als Machine Learning (ML) bezeichnet werden.

Aber nicht nur eine Vielzahl von neuen Erkenntnissen ist der Lohn des Ganzen, sondern auch sofortige Effizienzgewinne durch die Optimierung aller Planungsgrößen für Einkauf, Vertrieb und Marketing. Zudem entsteht neues Workload-Potenzial durch die Einsparung vieler Sachbearbeitungsaufgaben, die bei der automatisierten Entscheidungsfindung durch KI entfallen. Eine große Chance für organisatorische Anpassungen und die Neuaufstellung einzelner Mitarbeiter und Abteilungen für höherqualifizierte Aufgaben.

Bei HRCIE begleiten wir eine Vielzahl von Kunden bei der erfolgreichen Transformation in die Welt der Predictive Analytics. Wir berichten Ihnen gerne von unseren Fallbeispielen, Fachartikeln und beraten Sie gerne persönlich. Auch bei unseren Veranstaltungen wie den Entscheidungswegen und auf unserem BI-Stammtisch Düsseldorf erhalten Sie lebendig vorgetragene und umfassende Informationen.

Weitere Informationen zu dem Thema:

Weitere Informationen zu dem Thema: