Startseite Insights HRCIE-News HRCIE spendet an Düsseldorfer Tafel
Düsseldorf, 13. Januar 2021.

HRCIE hat zum Jahresbeginn entschieden, eine Spende über 500 Euro an die örtliche Organisation „Düsseldorfer Tafel“ zu geben.

„Gerade in diesen besonders schwierigen Pandemie-Zeiten möchten wir ein wenig dazu beitragen, dass den Menschen, die es ohnehin schon schwer haben, zumindest warme Mahlzeiten über die Tafel bereitgestellt werden können“, berichtet Geschäftsführer Frank Hendricks. „Die Tafel unterstützt Menschen mit schneller Soforthilfe, da helfen wir gerne.“

Seit der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus beobachten die Tafeln eine neue Armut in Deutschland und sind selbst auch vor große Herausforderungen gestellt. Viele Tafeln organisieren ihren Betrieb um, so dass die Ausgabe von Lebensmitteln möglichst kontaktarm umgesetzt werden kann.